Rezepte aus Südtirol

Buchweizenschmarren

Dieses leckere und einfache Rezept ist dem Kochbuch alter traditioneller Rezepte „Spëisa da zacan“ entnommen.

Zutaten:

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 2 Eier
  • 1/4 l Mich
  • Salz und Öl

Aus Milch, Mehl, Eiern und Salz wird ein glatter Teig zubereitet. Der Teig wird fingerdick in heißes Fett eingegossen, knusprig gebacken, umgedreht und mit zwei Gabeln in kleine Stücke gerissen. Dieser Vorgang wird bis zum letzten Teigrest wiederholt. Der mit Zucker bestreute Schmarren wird mit Marmelade, Kompott oder Apfelmus serviert.

Suchen Sie ein Hotel in Gröden?

In unserem Hotelverzeichnis finden Sie sicher das passende Hotel bzw. die passende Unterkunft für Ihren Urlaub in Gröden!

Museen in Gröden

Die Ladiner sind auf Ihre Kultur und Ihr Brauchtum sehr stolz. Erfahren Sie mehr davon im Heimatmuseum von Gröden und bei der Musterschau des Grödner Kunsthandwerks.